© 2014
01.01.2016 Wir wünschen allen Hunde- und Ridgebackbegeisterten ein gutes neues Jahr 2016. Vor allem wünschen wir Gesundheit für Mensch und Tier.
09.01.2016 Kira bekommt einen Stammbaum :-) ! Wie geht das, werdet ihr euch fragen. Ist doch Kira kein Rassehund! Und warum jetzt? Tja, uns beschäftigt diese Frage, was in ihr steckt, schon seit Jahren. Wir rätseln immer mal wieder, welche Rassen doch in ihr stecken. Und seit ein paar Jahren gibt es die Möglichkeit der  DNA-Analyse. Dies haben wir nun in Angriff genommen. Anfang Dezember 2015 haben wir das ganze bestellt. Wir bekamen dann ein kleines Päckchen mit zwei Bürsten drin. Ein Fragebogen mit persönlichen Daten von uns und Kira musste auch noch ausgefüllt werden. Wenn Krankheiten bekannt sind, sollten die auch aufgeführt werden. Dies machten wir alles. Es gab auch noch eine genaue Anleitung, wie der Test durch zu zuführen ist. Wenn möglich früh morgens vor dem Frühstück und dem ersten Gassigang. Sollten doch keine Essensreste an den Bürsten sein. Dann jede Bürste ca. 45 Sekunden an den Lefzen (innen) hin und her bewegen und dabei drehen. Danach zum Trocknen in ein Gefäß stellen. Also gesagt, getan. Nach dem Trocknen zurück in die Packung und ab zum Labor. Jetzt kommt der schwierige Teil für uns. Geduld :-) ! Das ganze dauert 4 - 6 Wochen bis so ein Ergebnis fest steht. Und was ist, wenn Kira doch ein “reinrassiger” Mischling ist? Das kann ja auch sein. Das Labor beruhigte uns, und sagte, dass dies erst zwei bis drei Mal vorgekommen ist. Na ja, wir werden sehen. Aber welche Rassen stecken in ihr? Ratet mit! Kira ist sehr wachsam und hat Schutztrieb. Weiterhin ist sie intelligent und hat einen ausgeprägten Jagdtrieb. Wir vermuten, das bei Kira ein Schäferhund mit gemischt hat. Ob es der Deutsche oder der Belgische war werden wir dann sehen. 
19.01.2016 Da die Galerien nicht mehr funktioniert haben, wurden diese neu gemacht. In diesem Zuge habe ich auch neue Fotos rein gesetzt. Über die Seite von den Hunden kommt man zu den Galerien.
24.01.2016 Kira hat nun einen Stammbaum :-) Das Geheimnis ist gelüftet. Es war eine große Überraschung! Nun wissen wir warum Kira so ist, wie sie ist. Diese DNA-Analyse hätten wir schon machen sollen, als Kira noch ein Welpe war. Da wäre uns viel erspart geblieben. Wir hätten für das ein oder andere mehr Verständnis gezeigt. So haben wir viel gegrübelt warum sie so ist ,wie sie ist. Die Erziehung von Kira war nicht leicht, aber wir haben es geschafft. Nun wissen wir warum sie so viel Beschäftigung und Auslauf braucht, denn der Hirtenhund kommt vom Wesen ganz stark durch. Mit einem Labrador Retriever hätten wir so gar nicht gerechnet, da Kira sehr Wasserscheu ist. Nach ihrer Meinung ist Wasser nur zum Trinken da ;-) ! Wenn es nicht sein muss, geht sie noch nicht einmal durch eine Pfütze ;-) . Sie macht sich auch nicht schmutzig. Wir haben ganz stark mit einem Schäferhund und zwar mit dem belgischem Malinois gerechnet. Denn dieser hat Schutztrieb und ist ein guter Wachhund. Außerdem hat er eine gute Nase, weshalb er ja auch sehr oft beim Zoll zu finden ist. Diese Hunde müssen auch gut ausgelastet werden. Ein Hütehund vermuteten wir auch, denn Kira zeigt im Spielverhalten Hütehund Eigenschaften. Sie geht beim Spielen an die Hinterläufe. Außerdem wird unser Kater Tom, wenn er sich in die Küche verirrt ;-) hat Hütehundmäßig aus der Küche getrieben. Und nicht zu vergessen ihre Jagdleidenschaft. Also Jagdhunde müssen in ihren Vorfahren anzutreffen sein, nur welche? Mit einem klick auf das Foto von Kira kommt man zu ihrem Stammbaum. Fazit für uns ist : das Ergebnis passt Wir können das Labor Feragen nur empfehlen. Sinnvollerweise sollte die Rassebestimmung bei einem Welpen bzw. Junghund durchgeführt werden. Dies ist nicht nur für die Erziehung hilfreich, sondern auch bei bestimmten Krankheiten. Gibt es doch sehr viele Rassetypische Krankheiten auf die man eher eingehen kann, wenn man weiß, welche Rasse im Mischling stecken. Erspart dann unnötige Untersuchungen. Hier geht es zu der Seite von Feragen und zwar zur  Rassebestimmung. Weiterhin nehmen wir diese Homepage auf unserer Link-Seite mit auf. Das Labor bietet nicht nur was für Mischlingshunde, sondern sie ist auch für Züchter und Zuchtvereine sehr interessant. Wenn sie mehr darüber erfahren möchten gehen sie bitte auf die Homepage von Feragen.
19.05.2016 Happy Birthday Sambo. Nun ist unser kleiner Prinz schon sechs Jahre alt. Wir wünschen seinen Geschwistern auch alles gute zum 6. Geburtstag!
05.07.2016 11. 11. 11. 11. 11. Happy Birthday liebe Kira! Nun gehörst du sicherlich mit deinen 11 Jahren zu den Senioren. Auch wenn man das nicht immer merkt. Gerade wenn du mit Sambo spielst gibst du alles und kannst noch super mithalten. Bleib wie du bist und genieße diesen Tag mit uns! Wir hoffen auf noch viele schöne Jahre mit Dir :-) :-) :-) . 11. 11. 11. 11. 11.
04.09.2016 Unser Urlaub ist schon eine ganze Weile her. Diesmal ging es nach Schweden. Wie wir die Fahrt mit der Fähre gemeistert haben könnt ihr hier lesen. Wie schon so oft schreiben wir für das Blog Hunde Reisen Mehr.